Auftaktspiele der C-Jugend

Bei den C-Junioren sind die ersten drei Spiele der zweigeteilten Saison gespielt und es stehen zwei
Niederlagen und ein Sieg zu Buche.
Bevor wir kurz auf die Spiele eingehen, eine freudige Nachricht. Mit Beginn der aktuellen Saison
erhielten wir Zusage vom Regionalverkehr…, kurz RVSOE, unsere C-Junioren mit neuer
Spielgarnitur ausstatten zu dürfen. Da unserem Ausrüster bei der Beschaffung die allseits bekannten
Probleme im Weg standen, waren die Sachen pünktlich zur Zwangspause im Spätherbst fertig. Also
hieß für alle auf den Neustart zu warten, um das neue Outfit zu präsentieren. Mit dem Beginn der
zweiten Poolrunde war es nun so weit, frisch eingekleidet können wir nun auf Punktejagd gehen.
Ein riesengroßes Dankeschön für diese Unterstützung. Ein Mannschaftsshotting wird nachgeholt,
sobald auch das Grün der Wiese zur Farbe der Busse passt, versprochen.
Kommen wir zu unseren Partien: der Startschuß fiel in Schönfeld. Da keiner unserer Spieler seit
dem Herbst auf einem Fußballplatz stand, war es keine große Überraschung, das wir uns prombt die
erste Niederlage einhandelten. Am Ende stand es 1:5 aus unserer Sicht und keiner wußte, wie er das
Ergebnis einordnen kann.
Das zweite Spiel stand dann in Langburkersdorf auf dem Plan. Hier zeigte unsere Truppe was in ihr
stecken kann. Alle zeigten vollen Einsatz und auch der Ball lief mehrmals super durch unsere
Reihen. Einziges Manko war die fehlende Zielstrebigkeit vor dem Tor. So dauerte es bis kurz vor
Schluß, bis endlich der erlösende Treffer fiel.
Spiel Nummer drei am vergangenen Wochenende gegen Sebnitz. Unsere Schützlinge machten da
weiter wo sie die Woche davor aufgehört haben. Die Blumenstädter standen dem in nichts nach, und
so entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Vorteilen mal für die Einen und dann wieder für die
Anderen. Zwei Standards in Hälfte zwei brachten Sebnitz in Front, unserer Truppe gelang trotz
einiger guten Möglichkeiten nur noch der Anschlußtreffer. Trotz der Niederlage wünschen sich alle
Anwesenden mehr von solchen Spielen, denn dieser Auftritt kann sich durchaus sehen.