Zu schnell, zu jung, zu gut !

SV Struppen – Fußballfreunde Jägerpark

    3 (2)                     : 5 (4)


Da im ersten Spielhalbjahr die Ansetzungen relativ knapp waren, nahmen wir das Angebot unseres Mitspielers Jörg Schulze gerne an, ein Spiel gegen die Hobbyfußballer vom Jägerpark in Struppen durchzuführen. Das fand am Mittwoch, den 22.05.2019 bei richtigem „englischem“ Wetter statt. Der Platz war trotz Dauerregens in einem guten Zustand. Wir wurden im Vorfeld natürlich darauf hingewiesen, dass es sich bei unseren Gästen nicht um eine Ü 50 Mannschaft handelt. Die eigentlichen Hallenspieler  waren ein sehr guter Gegner, schnell und auch spielstark. Immer, wenn sie schnell in die Spitze spielten, hatten wir natürlich große Nachteile.Aber Fußball kann man auch etwas langsamer spielen (eben altersgemäß), aber genau und mit Auge für die Mitspieler. So konnte Struppen in der 5. Minute das 1 : 0 erzielen. Nach einem präzisen Pass von G. Ullrich durch die Abwehrreihe zu K.  Schietzold stand dieser frei und verwandelte gekonnt zur Führung. Struppen spielte zu diesem Zeitpunkt ganz solide und ballsicher. Natürlich waren die jungen Sprinter immer wieder gefährlich, aber T. Ulbrich im Tor hielt sicher. In der 15. Und 16. Minute kam dann der Doppelschlag der Spieler vom Jägerpark. Nach einem Abwehrfehler  stand es 1 : 1, und  mit einem kapitalen Schuss erzielte der Gegner das 1 : 2. In der 21. Min. fiel auch noch nach einer Ecke das 1 : 3. Struppen hielt gut dagegen und G. Schenke erzielte nach genauem Zuspiel von G. Ullrich den Anschlusstreffer zum 2 : 3. Die Fußballfreunde schafften allerdings in der 32. Min. noch das 2: 4.

Danach pfiff der sehr gute Schieri W. Haufe zur Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit häuften sich die Verletzungsausfälle (gute Besserung für  alle angeschlagenen Spieler), so dass die Wechselabsichten nicht mehr umgesetzt werden konnten, zumal  J. Schulze die zweite Halbzeit absprachegemäß in der Gästemannschaft absolvierte. In der 55. Minute erzielte G. Ullrich den erneuten Anschlusstreffer zum 3 : 4. Vorbereitet hatte diesen Treffer allerdings der gegnerische Tormann, der einen Ball  prallen ließ. Nun schien wieder alles offen. Struppen spielte offensiv und erspielte sich auch eine große Anzahl von Tormöglichkeiten, die leider vergeben oder vom gegnerischen Tormann gehalten wurden. Auf Struppener Seite musste auch unser Keeper mehrfach Kopf und Kragen riskieren, um einen weiteren Treffer zu verhindern. In der vorletzten Minute fiel dann doch noch nach einem schnellen Konter das 3 : 5. Schade, aber unser Team hat sich gegen die jüngeren und schnellen Spieler gut gehalten. Vor allen war es ein sehr faires Spiel und die Sportfreunde Jägerpark bekundeten ihr Interesse im nächsten Jahr so ein Spiel zu wiederholen.

Am Freitag, den 14.06.2019 findet in Struppen das traditionelle Blitzturnier statt, diesmal allerdings mit vier Mannschaften, da wir noch Gäste aus Michendorf haben werden.

Für Struppen spielten:

T. Ulbrich, S. Edtmaier, J. Schulze, R. Franke, D. Ihlenfeldt, S. Falk, G. Ullrich, K. Schietzold, G. Fölkl, M. Göhler, G. Schenke.