3. Blitzturnier Ü 50

Am Freitag, den 09.06.2017 fand das 3. Blitzturnier für Ü 50 Mannschaften in Struppen statt.

Wie im Jahr 2016 waren der SV Wesenitztal und der Sieger des Vorjahres der FSV 1924 Bad Schandau  eingeladen.

Bei sehr guten Platzbedingungen und prächtigem Fußballwetter begann das Turnier mit dem Spiel SV Struppen gegen Bad Schandau. Die Spielzeit für alle Turnierspiele betrug jeweils 30 Minuten.

Bad Schandau zeigte gleich zu Beginn des Spieles, dass der Turniersieg wiederholt werden sollte. Nach kurzer Spielzeit fiel folgerichtig das 0 : 1. Danach fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und kombinierte sich immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. G. Ullrich probierte es mit einigen Fernschüssen, die vom Keeper gut pariert wurden. Einer dieser Angriffe wurde regelwidrig im Strafraum durch den Gegner beendet. Der gefoulte Spieler Schietzold verwandelte den fälligen Neunmeter sicher zum 1 : 1 Ausgleich. Leider wurde immer wieder gedrippelt und die Bälle gingen verloren. Struppen suchte weiterhin die Offensive und wurde dabei von den cleveren Schandauern zweimal ausgekontert zum 1 : 2 und 1 : 3. G. Ullrich stand dabei jeweils in der letzten Abwehrposition und konnte die Vollendung nicht verhindern. Bad Schandau hätte noch höher gewinnen können, aber Knauthe hielt teilweise sehenswert. Im zweiten Turnierspiel war der SV Wesenitztal unser Gegner. Um wenigstens wieder Zweiter zu werden, musste ein Sieg her. Nach einer kurzen Pause setzte Struppen zu einem Sturmlauf an. Schietzold erzielte schnell das 1 : 0 und das 2 : 0. Struppen spielte direkt und schnell, den heißen Temperaturen angepasst. G. Schenke erzielte das 3 : 0 und damit die Vorentscheidung. U. Hofmann erzielte sein erstes Turniertor zum 4 : 0. Die tapferen Wesenitztaler konnten dann das 1 : 4 erzielen. S. Falk mit dem 5 : 1 und K. Schietzold mit dem 6 : 1 rundeten die gute Leistung unserer Mannschaft ab. 

Im letzten Turnierspiel ließ Bad Schandau nichts anbrennen und gewann gegen den SV Wesenitztal, der sich gegenüber dem Struppenspiel deutlich steigerte, 3 : 1.

 

Abschlusstabelle:

1.Platz:  Bad Schandau        6 Punkte und 6 : 2 Toren

2.Platz: Struppen                 3 Punkte und 7 : 4 Toren

3.Platz: Wesenitztal            0 Punkte und 2 : 9 Toren

 

Die Siegerehrung wurde von unserer Schatzmeisterin Kerstin Seifert durchgeführt.

Alle Mannschaften erhielten einen Pokal in Form eines Fünfliterbierfasses.

Vielen Dank an unseren Schiedsrichter Werner Haufe für eine tadellose Leistung und an die Sportfreunde der 1. Mannschaft J. Busch und M. Meißner für die Tätigkeit als Grillmeister.

 

Für Struppen spielten:

  1. Knauthe, M. Göhler, J. Schulze, G. Ullrich, U. Hofmann, K. Schietzold, S. Falk, K. Johne, G. Schenke, G. Fölkl und S. Edtmaier