SG Großdrebnitz – SV Struppen

Gelungener Auftakt der AH Ü 50

SG Großdrebnitz      –    SV Struppen

         1 (0)                 :              2 (1)

Der Saisonauftakt unserer Ü 50 Mannschaft fand am Freitag, den 28.04.2017 in Großdrebnitz statt. Die Spielverlegung war erforderlich, da unsere Ü 40 Gäste aus Langeln empfing. Die Ü 50 konnte nach dem Ausfall des Eröffnungsspieles Struppen 1 gegen Struppen 2 am 07.04.2017 vorher keine Spielpraxis sammeln. Obwohl einige Spieler wegen Verletzung, Krankheit und Urlaub ausfielen, fuhren wir mit elf Aktiven zum Spiel. Als Neuzugang konnten wir Sportkamerad Jörg Schulze begrüßen. Da auch der Gegner viele Spieler zur Verfügung hatte, wurde diesmal mit Tormann und sieben Feldspielern gespielt. Struppen begann das Spiel sofort offensiv und Karsten Schietzold traf bereits in der 1. Minute den Pfosten. Danach gab es ein verteiltes Spiel ohne große Höhepunkte. Ab der 16. Minute wurde Struppen wieder aktiver und erarbeitete sich einige Chancen, so nach einem schönen Angriff über die linke Seite, der zur Ecke führte, oder in der 17. Minute mit einem guten Abschluss durch Uwe Hofmann, der vom sicheren Torwart gehalten wurde. In der 20. Minute wurde ein satter Schuss von Gert Ullrich aufgezeichnet. In der 31. Minute war es wieder G. Ullrich, dessen Schuss diesmal knapp über das Tor ging. Eine Minute später fiel dann die verdiente Führung für unser Team. K. Schietzold startete ein unwiderstehliches Solo und erzielte das 1 : 0. Danach häuften sich die Möglichkeiten, aber die Schüsse gingen rechts und links am Tor vorbei. So blieb es bei der knappen Führung zur Halbzeit.

In der Halbzeitpause verletzte sich kurioserweise unser Mittelfeldstratege U. Hofmann, so dass ein Wechselspieler fehlte. In der 2. Halbzeit konnte sich auch unser Tormann Heinz Knauthe auszeichnen. In der 45. Minute hielt er mit einem tollen Reflex unsere Führung fest. Wie so oft gegen Großdrebnitz wurde diese Mannschaft in der zweiten Halbzeit stärker. Zum Glück für uns erzielte wiederum K. Schietzod in der 50. Minute das 2 : 0. Aber nur zwei Minuten später schoss Großdrebnitz flach an den Innenpfosten und von dort rutschte der Ball zum 1 : 2 Anschlusstreffer ins Tor. Nun spürten alle die mangelnde Spielpraxis und die etwas nachlassenden Kräfte. H. Knauthe rettete in der 63. Minute den Sieg.

Nach den vielen Ausfällen im Abwehrbereich spielten insbesondere Sven Edtmaier, J. Schulze und Raymont Franke eine gute Partie. Aber auch alle anderen Spieler arbeiteten nach hinten mit.

In einem sehr fairen Spiel mit einer einwandfreien Schiedsrichterleistung konnte somit der erste Sieg des Spieljahres erreicht werden.

 

Für Struppen spielten:

 

  1. Knauthe, S. Edtmaier, J. Schulze, M. Göhler, R. Franke, U. Hofmann, G. Fölkl, G. Ullrich,
  2. Falk, K. Schietzold und G. Schenke