Saisonrückblick Bambini 2015/2016

Da sehr viele auch bei den Bambini eine Saison nach Spielergebnisse, Punkten, Toren, Platzierungen und Tabellenendstand beurteilen, hier für die Statistiker:

6 Kreisturniere; 35 Spiele; 43 Tore

1x 9. (Turnier des SV Gr./W. Pirna)

2x 6. (Heidenau und Dohna)

2x 4. (Neustadt und Pesterwitz)

1x 2. (FC Pirna)

Brachte insgesamt 55 Punkte für die Kreiswertung und Tabellenplatz 5 von 16 Mannschaften.

Dazu 4. der Hallenkreismeisterschaft, 2. zum Hallenturnier der TSG Seifersdorf (8 Mannschaften) und 4. zum Turnier des SSV Neustadt Sachsen (8 Mannschaften, vertreten durch Jule – Danke).

 

Hier mein persönlicher Rückblick auf ein spannendes Fußballjahr:

Voller Begeisterung und Tatendrang absolvierten unsere jüngsten Kicker jede Trainingseinheit, ob auf dem Platz in der Halle oder selbst bei miserablen Wetter mal daneben, manch größere Kicker ließen da schon mal ein Training weg. Wir mussten kein Training absagen, außer zu euren Zuckertütenfest, aber das ist wichtiger als jedes Hobby.

Wie bei allen vorangegangenen Jahrgängen stand zuerst ein kleines Spiel ohne Ball auf dem Plan, dann ein paar Übungen mit Ball, um euch mit dem Streitobjekt vertraut zu machen, und natürlich darf ein „richtiges“ Spiel  am Ende nicht fehlen. Auch bei euch die große Frage: Wer darf das Maskottchen bis zum nächsten Training mitnehmen?

Klappten am Anfang nicht alle Bewegungen und Abläufe perfekt und mancher (Spieler oder Eltern) wollte schon verzweifeln, so habt ihr mir alle zum Saisonende die Bälle um „die Ohren“ gehauen. Jeder von euch weiß wo das Tor steht und dass das Runde ins Eckige muss und vor allem wie das geht. Mittlerweile gebt auch ihr dem Ball die Richtung vor und die „großen“ spielen „richtig“ Fußball, müssen sie ja auch, denn sie gehen nach den Ferien in die F.

Zu den bestens organisierten Kreis- Turnieren konnten wir bei jedem antreten. Im Vergleich zu euren Altersgenossen habt ihr euch wacker geschlagen. Für jeden Gegner war es schwer gegen euch zu punkten. Auch wenn ein paar Tränen flossen, weil ihr zum Xten mal Vierter wurdet, beständig unter den besten Bambini- Mannschaften zu stehen, spricht für euch. Manchmal war nach dem Halbfinale die „Luft“ raus, aber auch hier werdet ihr euch noch entwickeln. Euren Pokal habt ihr euch beim FC Pirna redlich verdient oder besser gesagt erspielt. Auch bei den anderen Auftritten habt ihr mich begeistert (über Sonnenstein reden wir nicht, auch große Spieler haben mal einen schlechten Tag). Solange die Kraft da war, habt ihr mit vollem Einsatz und Freude Fußball gespielt.

Ich wünsche mir, dass ihr weiterhin mit dieser Freude und Begeisterung gegen den Ball tretet.

In der neuen Saison werden die Bambini von Rico und Dirk umsorgt. Ich werde mich dann um unsere C-Junioren kümmern.

Danke an Matthias für die Unterstützung.

Ein großes Dankeschön an unseren „Eltern Fanclub“.

Danke auch an den „Chef- Organisator“ des KVFSOE, Heiko Melde und an alle austragenden Vereine.

PS:

Ich weiß, es war nicht immer leicht zu verstehen warum gerade jetzt und dann auch noch so gewechselt wurde. Mir war wichtig, dass alle Spieler zu den Turnieren genügend Spielzeit bekommen, auch wenn dadurch mal ein Spiel daneben ging oder eine Platzierung weniger zu Buche stand. Ich wünsche den neuen Trainer den Mut, alle Spieler spielen zulassen. Es klingt abgedroschen, aber nur durch spielen wird das Spielen gelernt.

Bernd Eidam

13466558_1120208851385533_5715747271111615465_n 13497584_1120208664718885_455963374428706266_o 13507178_1120208754718876_8061639922980212423_n 13510988_1120208611385557_1756619228967001826_n