Tolles Ü 50 Blitzturnier in Struppen

Tolles Ü 50 Blitzturnier in Struppen

Am Freitag, den 12.06.2015 fand in Struppen das 1. Blitzturnier für Senioren Ü 50 statt. Grund dafür war die Bitte der Unternehmerkicker vom FV Gröditz 1911 für ein Ü 50 Spiel im Rahmen ihrer alljährlichen Abschlussfahrt, die diesmal in die Sächsische Schweiz führte. Da bereits mit der SG Großdrebnitz 1905 ein Spiel an diesem Tag vereinbart war, beschlossen die Verantwortlichen dieses Blitzturnier. Bei sehr guten Platzbedingungen wurden die Spiele souverän von unserem Schieri  Werner Haufe geleitet. Die Spielzeit betrug jeweils 30 Minuten. Im ersten Spiel des Abends standen sich die Sportfreunde aus Großdrebnitz und Struppen gegenüber. Struppen begann mit S. Falk im Tor, mit B. Pfaff und U. Göpfert in der Abwehr, mit R. Franke und Hofmann im Mittelfeld sowie im Angriff mit K. Schietzold und G. Schenke. Im weiteren Spielverlauf kamen K. Johne, M. Göhler, S. Edtmaier, G. Fölkl, E. Grützner und G. Ullrich zum Einsatz. Bei den sehr warmen Temperaturen war ein ständiger Wechsel auch zwingend notwendig. Struppen begann das Spiel sehr konzentriert und zügig. Die erste Chance hatte allerdings Großdrebnitz in der 5. Minute, die S. Falk im Tor mit einer tollen Fußabwehr vereiteln konnte. Das war auch ein Signal für die Struppener Mannschaft, denn in den nächsten zehn Minuten erzielten erst K. Schietzold das 1 : 0 (7. Min.)mit einem Strafstoß, dann U. Hofmann das 2 : 0 (9.), und in der 16. Minute setzte sich S. Edtmaier schön durch und erzielte das 3 : 0. Damit schien das Spiel gelaufen, dachten wohl einige Spieler. Bereits eine Minute später konnte Großdrebnitz nach einer etwas unübersichtlichen Situation das 1 : 3 erzielen. In der 21. Minute hatte Struppen eine weitere Torgelegenheit mit einem Kopfball von S. Edtmaier nach einer Flanke von U. Hofmann. In der 22. Minute kam Großdrebnitz über unsere linke Abwehrseite, es wurde schlecht verteidigt und so fiel der 2 : 3 Anschlusstreffer. Zwei Minuten vor dem Abpfiff startete  die Nr. 7 der Großdrebnitzer ein Solo und traf zum 3 : 3 Ausgleich. Schade! Im zweiten Spiel ging es gegen die Gröditzer Unternehmer und ein Sieg musste nun her. Struppen war auch über das gesamte Spiel die dominierende Mannschaft und ließ  kaum Chancen für die Gäste zu. Bereits in der zweiten Minute ging ein Kopfball von U. Hofmann knapp über den Kasten. Eine Minute später versuchte es K. Schietzold ebenfalls mit dem Kopf. In der 5. Minute ging es drunter und drüber vor dem Gröditzer Kasten, aber K. Schietzold  vergeigelte diese Möglichkeit. Besser macht er es eine Minute später. Nach einer schönen Einzelaktion erzielt er das 1 : 0. In der 8. Minute bereitet R. Franke mustergültig das 2 : 0 durch U. Hofmann vor. Die Chancen, die in den nächsten 10 Minuten vergeben wurden, sind kaum aufzuzählen. In der 10. Minute verpasst Fölkl knapp eine Eingabe, in der 12. Minute traf „Eddi“ Edtmaier den Pfosten, zwei Minuten später Schenke das Dreiangel. Der Höhepunkt war allerdings die 19. Minute,  als M. Göhler und Schenke einen Ball von der Linie holten, um ihn dann an den Pfosten zu spielen. Die Entscheidung fiel dann in der 25. Minute, denn da traf G. Ullrich zum 3 : 0. Eine Minute später kam Gröditz doch noch zum 1 : 3 Ehrentreffer. Wiederum nur eine Minute später erzielte S. Edtmaier den 4 : 1 Endstand. Im letzten Spiel des Abends trafen Großdrebnitz und Gröditz aufeinander. Bei den Gästen aus Gröditz gingen die Kräfte eher aus,  und so konnte Großdrebnitz sicher mit 5 : 0 gewinnen und mit vier  Punkten und 8 : 3 Toren das Blitzturnier gewinnen. Zweiter wurde unsere Mannschaft mit ebenfalls  vier Punkten und  7 : 4 Toren. Für die Unternehmerkicker aus Gröditz blieb somit nur der 3. Platz.

Alle drei Mannschaften trafen sich danach zu einem gemütlichen Abschluss.

Vielen Dank an den Vorstand für die Organisation, den beiden Spielern der 1. Mannschaft für das Grillen und an K. Seifert und B. Ullrich für das Herstellen der leckeren Salate.

 

DSCF0407DSCF0401DSCF0407 DSCF0401