Knapper Sieg für die AH 1 Saisonabschluss (Mannschaftsfoto)

Knapper Sieg für die AH 1

Struppen AH 1              –                 Struppen AH 2

      3 (2)                          :                          2 (0)

Am Freitag, den 20.10.2017 konnte das ausgefallene interne Spiel der AH – Mannschaft vom April endlich nachgeholt werden. Überraschenderweise standen 25 Spieler zur Verfügung. Wie immer war es schwierig, im Vorfeld eine gerechte Verteilung der Spieler zu finden, denn bei allem Spaß ist der Ehrgeiz trotzdem groß, dieses interne Duell zu gewinnen. 

Kurz nach 19:00 Uhr pfiff der umsichtige Schiedsrichter W. Haufe das Match an.

Beide Mannschaften versuchten mit spielerischen Mitteln die Oberhand zu gewinnen, wobei die Ausrichtung dann doch unterschiedlich war. Die 1. Mannschaft versuchte mit weiten Pässen ihre schnellen Sprinter ins Spiel zu bringen. Die 2. Mannschaft kombinierte bis an den Strafraum, dann war allerdings meist Schluss.

Erfolgreicher war das Konzept der 1. Mannschaft, denn in der 13. Minute erzielte A. Berndt großartig das 1 : 0. Die Zweite war im Strafraum zu verspielt und so wurden Großchancen vergeben. Besser machte es in der 20. Minute S. Bohse, als er nach einer Kerze von Walther das 2 : 0 erzielen konnte. Die Erste hatte weitere Möglichkeiten, weil die Grundordnung der Zweiten öfters verloren ging. E. Walther verhinderte mit tollen Paraden eine höhere Führung.

So ging es mit einem 2 : 0 in die Halbzeitpause. Diese dauerte etwas länger, denn ein Starkregen verhinderte den Anpfiff. Sogar ein Abbruch des Spiels stand zur Debatte. Das wäre allerdings schade gewesen, denn die AH 2 hatte sich viel vorgenommen. Aber die guten Vorsätze wurden bereits nach drei Minuten durchgekreuzt, als eine Kopfballdoublette durch S. Springer zum 3 : 0 abgeschlossen wurde. Das Spiel schien gelaufen, aber die Zweite gab nicht auf und G. Schenke erzielte in der 35. Minute das 3 : 1. Jetzt dominierte die AH 2 das Spiel deutlich und J. Rüger im Kasten der Ersten verhinderte mehrfach den Anschlusstreffer. Allerdings half er beim 3 : 2 durch J. Langer etwas mit. Die Zweite blieb am Drücker und hätte eventuell in der Schlussminute noch einen Elfer bekommen können. Ein Unentschieden wäre auch nicht unverdient gewesen, denn jede Mannschaft war jeweils eine Halbzeit überlegen. Das Spiel verlief sehr fair, wenn auch mitunter etwas zu laut. Daran ist noch zu arbeiten.

Insgesamt war es ein gelungener Saisonabschluss. Auf ein Neues im Jahr 2018.

Vielen Dank an den Schieri W. Haufe, an U. Göpfert für die Statistik und die Sportfreunde am Grill und an der Bar.

 

Es spielten

für Struppen 1:  J. Rüger, M. Göhler, K. Schietzold, R. Sinkewitz, B. Pfaff, J. Hammer,

  1. Springer, F. Morgenroth, F. Schröter, A. Berndt, S. Falk, S. Bohse

 

für Struppen 2:  E. Walther, L. Gogolok, R. Donschachner, H. Knauthe, M. Kinseher,

  1. Kulms, G. Ullrich, J. Hoffmann, J. Langer, M. Lamprecht, G. Schenke, S. Edtmaier, K. Johne

 

Mannschaftsfoto Saisonabschluss 2017