SC Einheit Bahratal-Berggießhübel : SV Struppen 3:2 (2:1)

SC Einheit Bahratal-Berggießhübel : SV Struppen 3:2 (2:1)

Da war er wieder, einer der Tage an denen nichts zu holen ist oder man verliert mal wieder.

Im dritten Spiel der neuen Saison sollte endlich der erste Dreier her, dementsprechend motiviert wurde das Spiel angegangen. In der siebten Minute wurde das 0:1 eingeschoben, Steffen halblinks geschickt, von dort Eingabe auf Jan und dieser legt für Eric auf, Klasse gespielt. In den nächsten 15 Minuten hatten wir mehr Spielanteile ohne jedoch gefährlich bis zum Tor durchzukommen. Wir schreiben die 22. Minute, Abschlag vom Bahrataler Torwart, Langer Ball auf ihren Stürmer, wir stehen zu hoch und hoffen auf Abseits, Eric zögert ein wenig und es steht 1:1. Und gleich der nächste Nackenschlag; hinten ein Querpass zu viel und direkt in die Füße vom Gegner, 23 Minuten Spielzeit auf der Uhr und 2:1 für Bahratal. Jetzt ging erst mal nichts mehr zusammen. Zu allem Unglück nach einer halben Stunde auch noch ein verletzungsbedingter Wechsel. Ohne weitere Höhepunkte ging es in die Kabine.

Mit neuem Mut sollte das Spiel gedreht werden: 2 Minuten sind gespielt der Bahrataler Torwart hat mal wieder den Ball und was jetzt folgt hatten wir zum 1:1 bereits erlebt. Langer Ball ….. 3:1 für Bahratal. Der Tag war eigentlich gelaufen. Alle Vorsätze für dieses Spiel gingen dem Bach hinunter. Einziger Trost zu diesem Zeitpunkt, die Ordnung wurde gehalten, um zumindest die Niederlage nicht höher ausfallen zulassen. Dann mal ein Eckball für uns, 75 Minuten waren jetzt gespielt. Aha wir leben noch! Jetzt gingen die Köpfe wieder hoch. Und gleich noch einer, und siehe da es geht doch! Positionen eingenommen, Laufwege ausgeführt und Steffen kann Einköpfen, nur noch 2:3. Der Ehrgeiz und der Wille waren wieder geweckt.

Jedoch den einen Pass zu steil gespielt, der nächste bleibt beim Gegner hängen, wieder Ball abnehmen und anrennen, zum verzweifeln. Jetzt  lief uns die Zeit davon. In der Nachspielzeit nochmal ein Freistoß, auch der bleibt in der Mauer hängen, Schlusspfiff. Scheibenkleister.