SV Struppen AH – 1.FC Pirna AH

SV Struppen  AH – 1.FC Pirna AH  6:4 (2:2) Das  wohl  schwierigste Spiel der  bisher absolvierten  Saison  stand am vergangenen Freitag auf dem  Programm. Mit dem 1.FC Pirna gastierte die spielstärkste Mannschaft  im  Altherren-Zirkus des Pirnaer  Umlandes in Struppen. Vor dem Anstoß kam es zum Wiedersehen und zur herzlichen Begrüßung vieler ehemaliger Weggefährten.  Viele der Akteure  haben in  diversen Vereinen

Weiterlesen

SV Struppen – TSV 1894 Reinhardtsgrimma

Ü 50 Chancenlos SV Struppen             –        TSV 1894 Reinhardtsgrimma      1 (1)                     :                   4 (3) Am Freitag, den 29.05.2015 begrüßte unser Ü 50-Team die Mannschaft aus Reinhardtsgrimma zum zweiten Spiel im Jahr 2015. Bei unseren Gästen wirkte der ehemalige Spieler und mit Struppen immer noch verbundene Jens Beyer mit. Für dieses Spiel standen 13 Spieler zur Verfügung, dabei hatten sich mit U. Hofmann,

Weiterlesen

SV Struppen AH – TSV Graupa AH

SV Struppen AH – TSV Graupa AH  4:2 (2:1) Bei  herrlichem Fußballwetter und perfekt vorbereiteten Platzverhältnissen  in der Struppengrundarena  konnte Schiedsrichter Haufe die gestrige Abendpartie pünktlich anpfeifen. Spielertrainer Lamprecht hatte aufgrund der guten Personaldecke auch diesmal genug Raum für taktische Experimente. Er wählte eine 3-5-2-Formation mit sogenannter Doppelsechs vor Libero Harzbecker. Mit diesem verstärkten Mittelfeld sollten die Abwehrarbeit und das

Weiterlesen

BSV 68 Sebnitz – SV Struppen

Ü 50 startet mit Torfestival in Sebnitz BSV 68 Sebnitz        –       SV Struppen     5 (3)                      :          4 (2) Am Freitag, den 24.04.2015 startete auch die AH Ü 50 in die Saison 2015. Das Spiel wurde wegen der Rasenverbesserung in Struppen nach Sebnitz verlegt.  Vielen Dank an die Sebnitzer  Sportfreunde! Zwölf Spieler fuhren mit nach Sebnitz. Dabei auch die „Jungfünfziger“ Karsten Schietzold

Weiterlesen

SV Struppen AH- Ärzteauswahl Pirna

SV Struppen AH- Ärzteauswahl Pirna Der spielende Übungsleiter Lamprecht konnte an diesem Mittwoch personell wiederum sein stärkstes Aufgebot ins Spiel schicken, da ihm 18 Akteure zur Verfügung standen. Bei 21° Celsius und trockenem  Platz waren die Bedingungen für ein ordentliches Fußballspiel unter der Leitung von Werner Haufe gegeben. Nach einigen Jahren des  “ Nichts – Tun`s“ kehrte Offensiv – Spieler

Weiterlesen
1 2 3 4